ZahnKunstZahn

Inlay, Onlay, Veeners aus Keramik

Die Unterschiede bei Inlays und Onlays bestehen in der Größe der zu ersetzenden Zahnsubstanz und den Flächen, die davon berührt werden.

Veeners sind Verblendschalen, die auf die sichtbare Seite von Schneidezähnen gebracht werden.

Sie dienen als Ersatz von Zahnsubstanz, die durch Krankheit ( Karies) oder Unfälle zerstört wurde.

Die fehlende Substanz und Form wird durch Presskeramik ersetzt.

Presskeramik wird in der Zahnfarbe des Patienten verarbeitet, so dass sie nicht sichtbar ist.

Das Ergebnis ist ein Inlay, das durch seine Farbbrillanz absolut natürlich wirkt.

Diese Art der Füllung ist ästhetisch unerreicht.

Für den Zahnarzt:

Cergo Press Keramik eignet sich für die Versorgung von kl. Defekten, Inlays, Onlays und Veeners und Vollkeramikkronen.

Die Cergo Press Keramik hat eine annähernde physiologische Härte ( 470 HV ) und durch ihre gute Transluzenz hervorragende optische Eigenschaften.

Auch verfärbte Stümpfe können durch opake Press Pellet versorgt werden. Die Versorgungen bieten eine gute Passung und werden adhäsiv befestigt.

Der Verblendwerkstoff für Schalen ist Duceragold Kiss Hydrothermalkeramik. Bei Abrasion verhält sich die Keramik genauso wie die Zahnhartsubstanz.

Diese Eigenschaft schont das Kiefergelenk; auch entstehende Frühkontakte werden mit der physiologischen regulatorischen Kontrollbewegung entfernt.

zurück zur Übersicht
Empfang

Wir sind für Sie da

fon : ++49 (0)5121 / 284985
fax: ++49 (0)5121 / 2065971
mail: Ihr@zahnkunstlabor.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 08.00 - 18.00